Bücher tun Gutes

Harry Potter Band 1 für 417.000 Euro versteigert

12.12.2021  

Bei einer US-Auktion in Dallas wurde die Erstausgabe von „Harry Potter und der Stein der Weisen“ aus dem Jahr 1997 für 417.000 Euro versteigert. Ein neuer Weltrekord wurde erreicht.

1997 veröffentlichte der britische Verlag Bloomsbury den ersten Band der Harry-Potter-Reihe mit einer Erstauflage von 5.650 Exemplaren. Nur 500 davon wurden als Hardcover, vorrangig für Bibliotheken, produziert.

Eine dieser Ausgaben hat das US-Auktionshaus Heritage Auctions für insgesamt 417.000 Euro versteigert. Dies sei ein neuer Weltrekord. Kein anderes kommerziell veröffentlichtes fiktionales Werk des 20. Jahrhunderts habe je solche Summen bei einer Auktion erreicht. Über den Käufer, ein Telefonbieter, ist bisher nichts bekannt.

Ursprünglich startete die Erstausgabe von Harry Potter in der Auktion bei 80.000 Dollar – der Preis wurde schnell nach oben getrieben. Ein Video von der Auktion kann auf dem Twitterprofil des Auktionshauses angesehen werden.

Mit einer Auflage von über 500.000 verkauften Büchern in 80 Sprachen zählt Harry Potter ohnehin zu den meistverkauften Büchern weltweit.