Bücher tun Gutes

Absage des Hamburger Antiquariatstages 2021

12.10.2021  

Mit großem Bedauern und nach langer Überlegung müssen wir den für den 09.10. im Museum der Arbeit geplanten Hamburger Antiquariatstag absagen.

Wir wissen, dass viele von Ihnen sich nach den persönlichen Kontakten zu AusstellerInnen, KollegInnen und den Büchern selbst sehnen.

Dennoch lässt die Covid-19-Pandemie keine vernünftige Alternative.

Das Museum der Arbeit lässt derzeit bei beweglichen Veranstaltungen (das sind Veranstaltungen, bei denen nicht alle Gäste während der ganzen Veranstaltung auf festen Plätzen sitzen) maximal 50 Personen in den Veranstaltungssaal. Durch das Personal und die AusstellerInnen wäre die Kapazität schon fast gänzlich ausgereizt, wodurch kaum BesucherInnen in den Saal gelassen werden könnten. Aus unserer Sicht führt dies zu keinem erfolgreichen Hamburger Antiquariatstag und somit zur Absage der Veranstaltung.

Umso gespannter blicken wir auf den März 2022 und damit auf die Leipziger Antiquariatsmesse. Die Vorbereitungen sind im Gange und wir freuen uns darauf, Sie dort als AusstellerIn oder BesucherIn begrüßen zu können!