Bücher tun Gutes

Stadt Hameln schreibt Rattenfänger-Literaturpreis 2022 aus

21.08.2021  

Zum 19. Mal schreibt die Stadt Hameln den mit 5.000 Euro dotierten Rattenfänger-Literaturpreis aus. Ausgezeichnet werden herausragende Märchen- oder Sagenbücher, phantastische Erzählungen, moderne Kunstmärchen oder Erzählungen aus dem Mittelalter für Kinder und Jugendliche.

Teilnahmeberechtigt sind Bücher, die nach dem 1.1.2020 bis zum 31.12.2021 mit ISBN veröffentlicht und der Stadt Hameln, Abteilung Bücherei und Kultur, Sudetenstr. 1, 31785 Hameln bis zum 15. Januar 2022 mit sechs Exemplaren zugesandt werden. Die Preisverleihung wird voraussichtlich im Herbst 2022 sein.

Der Rattenfänger-Literaturpreis wurde 1984 zum ersten Mal ausgeschrieben. Anlass war das Jubiläum „700 Jahre Rattenfänger von Hameln“. Mit dem Preis setzt sich die Stadt Hameln, auch über die Grenzen der Stadt hinaus, aktiv für die Lese- und Literaturförderung ein. Eltern, Lehrer, Buchhändler und Bibliothekare sollen Impulse bekommen für anspruchsvolle, aber auch unterhaltsame altersgerechte Bücher, die bei Kindern und Jugendlichen die Freude am Lesen wecken und erhalten.

Der Rattenfänger-Literaturpreis 2022 wird finanziell unterstützt von der Bibliotheksgesellschaft Hameln, der Kulturstiftung Hameln, Herrn Heinrich Riebe, dem Rotary Club Hameln, der Sparkasse Hameln-Weserbergland, den Stadtwerken Hameln und den VGH Versicherungen.

www.hameln.de/rattenfaenger-literaturpreis