Bücher tun Gutes

Plakataktion für den Buchhandel des Netzwerks unabhängiger Verlage „Schöne Bücher“

11.05.2021  

Der Lese-Sommer rückt näher. Auf die passende Lektüre machen die im Netzwerk „Schöne Bücher“ verbundenen Verlage ab sofort den Buchhandel aufmerksam – mit einer gemeinsamen Aktion. Als Premiere wird ein Leporello, das ausgeklappt zum doppelseitigen Plakat wird, auf „schöne Bücher“ aufmerksam. Je zehn Buchtipps mit lesenswerter Sommerlektüre sowie Tipps für Kinder finden sich darauf. Das Leporello wird über die beteiligten Verlage an interessierte Buchhändler kostenlos verschickt. Das erste Exemplar hängt in der Buchhandlung Lessing und Kompanie auf dem Chemnitzer Kaßberg. Buchhändler und Inhaber Klaus Kowalke, selbst Mitglied im Sortimenterausschuss des Börsenvereins, nahm es von Verleger Jens Korch (Edition Wannenbuch) entgegen.

Das Netzwerk „Schöne Bücher“ vereint mittlerweile rund 70 Verlage unter einem Dach. Neben einem gemeinsamen Buchkatalog mit Neuerscheinungen, der im Frühjahr in zweiter Auflage erschienen ist, setzen die Verlage auf Aktionen für mehr Sichtbarkeit – bei Lesern und Händlern gleichermaßen. Auf www.schoenebuecher.net stellen die Verlage ihre Titel vor.