Bücher tun Gutes

Deutscher Buchhandlungspreis wird am 29. November verliehen

19.11.2020  

Verleihung des Deutschen Buchhandlungspreises 2020

Am 29. November 2020, wird Kulturstaatsministerin Monika Grütters zum sechsten Mal den Deutschen Buchhandlungspreis verleihen.

Ausgezeichnet werden 118 kleinere, inhabergeführte Buchhandlungen mit Sitz in Deutschland, die ein anspruchsvolles und vielseitiges literarisches Sortiment beziehungsweise ein kulturelles Veranstaltungsprogramm anbieten, innovative Geschäftsmodelle verfolgen oder sich im Bereich der Lese- und Literaturförderung für Kinder und Jugendliche engagieren.

Die Preisverleihung wird aufgrund der Pandemiemaßnahmen live im Stream übertragen. Dazu laden wir Sie herzlich ein:

Sonntag, 29. November 2020

15:00 Uhr

deutscher-buchhandlungspreis.de/bhp2020/

Die dotierten Gütesiegel werden in drei Kategorien vergeben:

Gütesiegel verbunden mit einer Prämie in Höhe von jeweils 7.000 Euro für bis zu hundert hervorragende Buchhandlungen
Gütesiegel verbunden mit einer Prämie in Höhe von jeweils 15.000 Euro für bis zu fünf Buchhandlungen, die aus den für den Deutschen Buchhandlungspreis nominierten Buchhandlungen besonders herausragen.
Gütesiegel verbunden mit einer Prämie in Höhe von jeweils 25.000 Euro für die drei besten der für den Deutschen Buchhandlungspreis nominierten Buchhandlungen.

Zusätzlich werden 10 Buchhandlungen mit einem undotierten Gütesiegel ausgezeichnet.

Partner des von der Kulturstaatsministerin vergebenen Deutschen Buchhandlungspreises sind die Kurt-Wolff-Stiftung und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Weitere Informationen zum Deutschen Buchhandlungspreis finden Sie auf der Website www.deutscher-buchhandlungspreis.de