Bücher tun Gutes

Kölner Krimifestival »Crime Cologne« wird verschoben

12.05.2020  

Das internationale Krimifestival Crime Cologne wird nicht wie geplant vom 14. – 20. September 2020 stattfinden. Vor dem Hintergrund der Auswirkungen, Unwägbarkeiten und Risiken der Corona-Pandemie auf den Kultur- und Veranstaltungsbereich wird das Krimifestival auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Wir befinden uns im intensiven Austausch mit der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs-GmbH und unseren sonstigen Partnerinnen und Partnern und werden Sie selbstverständlich über den Nachholtermin auf dem Laufenden halten.

Da der Kartenverkauf für die Festivalwoche im Herbst noch nicht begonnen hat, hat sich bisher nur eine Veranstaltung für die Warm-Up-Lesung mit Klaus-Peter Wolf im Vorverkauf befunden, der nun gestoppt wurde. Erworbene Tickets können je nachdem, wo sie gekauft wurden, bei Kölnticket bzw. der Mayerschen Buchhandlung zurückgegeben werden.

Wir freuen uns dafür umso mehr, dass wir auch in diesem Jahr den Crime Cologne Award – den mit 3.000 Euro dotierten Krimipreis des Festivals – verleihen können, der von der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs-GmbH gestiftet wird. Details zur virtuellen Preisverleihung geben wir im Sommer auf unseren Kanälen bekannt.