Bücher tun Gutes

Orchideenführer Murnauer Moos

Orchideenführer Murnauer Moos Autor: Heiko T. Liebel, Karel Kreutz
Verlag: Quelle & Meyer »
Preis: 9,95 €
ISBN: 3494018901
Erschienen: 10.09.2021

Jetzt bestellen bei:  amazon amazon »

Die Landschaft und die Artenvielfalt des Murnauer Mooses sind abwechslungsreich wie in kaum einem anderen Gebiet Deutschlands. Im größten lebenden Moor Mitteleuropas treffen verschiedene Moortypen auf Au- und Bruchwälder, auf die Naturwälder der Gesteinsinseln und auf Magerrasen der eiszeitlichen Schotterablagerungen. Die Autoren beschreiben in diesem handlichen Naturführer die 39 im Murnauer Moos nachgewiesenen Orchideenarten und zeigen deren Anpassungsstrategien und Besonderheiten auf. Routenvorschläge für Orchideenwanderungen, auf denen man möglichst viele verschiedene Arten bewundern kann, runden dieses Buch, mit dem die Begeisterung für die heimische Orchideenvielfalt geweckt werden soll, ab.


Dr. Heiko T. Liebel ließ sich bereits als Jugendlicher von den Orchideen seiner Heimat begeistern. Sein Geoökologiestudium schloss er mit einer Diplomarbeit zur Orchideenmykorrhiza heimischer, mediterraner und makaronesischer Orchideen ab. Von 2016-2021 war er Leiter der Biologischen Station Murnauer Moos. Er ist langjähriges Mitglied im Arbeitskreis „Heimische Orchideen in Bayern“ und gilt als Gebietskenner im Murnauer Moos.

Karel (C. A. J. ) Kreutz ist von Kindesbeinen an fasziniert von der Erforschung der Orchideen Europas. Als Autor zahlreicher Bücher und von mehr als 200 (populär-)wissenschaftlichen Artikeln gilt er als einer der angesehensten Orchideenforscher Europas. Zuletzt lag sein Schwerpunkt in der systematischen Einordnung und dem Schutz der heimischen Orchideen und Sommerwurzarten. Kreutz forscht am Naturalis Biodiversity Center in Leiden (Niederlande).