Bücher tun Gutes

Doris Day. Ihr Leben, ihre Filme, ihre Lieder

Doris Day. Ihr Leben, ihre Filme, ihre Lieder Autor: Bettina Uhlich
Verlag: Südverlag »
Preis: 22,00 €
ISBN: 3878001460
Erschienen: 1. Auflage 06.09.2021

Jetzt bestellen bei:  amazon amazon »

Aus romantischen Filmkomödien wie „Bettgeflüster“ (1959) oder „Ein Pyjama für zwei“ (1961) kennt man sie nur zu gut, unvergessen ihre Interpretation des Liedes „Que sera, sera“ im Hitchcock-Film "Der Mann, der zu viel wusste": Doris Day. Doch wer steckt hinter der vielfach ausgezeichneten Künstlerin, die an der Seite von Hollywood-Größen wie Rock Hudson oder Cary Grant ein Millionenpublikum begeistert?


Doris‘ sehnlicher Wunsch ist es, Tänzerin zu werden. Doch ein Beinbruch in ihrer Jugend lässt diesen Traum zerplatzen. So konzentriert sich die junge Frau auf ihr Gesangstalent und feiert schnell erste Erfolge. Sie arbeitet mit großen Jazz-Bands zusammen und landet zahlreiche Nummer-eins-Hits. Bei einer Tournee wird Doris Day von Regisseur Michael Curtiz entdeckt und steigt in die Filmbranche ein. Für gut zehn Jahre verkörpert sie in populären Komödien tugendhafte Frauenfiguren und singt in Musicals. Doch die Mitte der Sechzigerjahre aufkommende Freizügigkeit im internationalen Film bietet für den Hollywood-Star immer weniger Platz. Als das Image der „Sauberfrau“ unglaubwürdig wird, zieht sich Doris aus dem Filmgeschäft zurück. Ihr turbulentes Privatleben – sie ist viermal verheiratet – verläuft wenig sorgenfrei. Erfüllung findet Doris Day in ihrem Engagement für Tiere, wagt als 89-Jährige gar ein musikalisches Comeback: mit grandiosem Erfolg!


Bettina Uhlich beleuchtet in ihrer Biografie die große Karriere Doris Days und wirft zudem einen Blick hinter Glanz und Glamour. Eine Hommage an eine besondere und außergewöhnliche Frau, die am 03. April 2022 100 Jahre alt geworden wäre.


Bettina Uhlich, geb. 1966, ist Anglistin und Romanistin und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Kiel. Sie ist ausgewiesene Filmexpertin. Dabei haben es ihr vor allem die platinblonden Leinwandgöttinnen Hollywoods angetan, allen voran Marilyn Monroe und Jean Harlow. Die Filme und Lieder von Doris Day begleiten Bettina Uhlich von Kindheit an, weshalb es ihr ein Herzensanliegen gewesen ist, der Künstlerin eine umfassende Biografie zu widmen.