Bücher tun Gutes

Gemeinsam schlau statt einsam büffeln

Gemeinsam schlau statt einsam büffeln Autor: Béa Beste; Stephanie Jansen
Verlag: Bibliographisches Institut »
Preis: 19,00 €
ISBN: 3411756454
Erschienen: 17. Februar 2020

Jetzt bestellen bei:  amazon amazon »

Zu Hause lernen mit Freude und Leichtigkeit!"Wie kann ich mein Kind am besten auf die Zukunft vorbereiten?" ist eine der häufigsten Fragen, die sich Eltern stellen. Dieses Buch zeigt, wie das geht: Die beste Möglichkeit, die Talente von Kindern zu entdecken und zu entfalten, ist Co-Learning. Damit erschließen sich Eltern und Kinder spielerisch unsere schnell verändernde Welt. Einsames Büffeln ist tot - zusammen lernen ist die Zukunft!Béa Beste und Stephanie Jansen erklären, wie sich Kinder entwickeln, welche Lerntypen es gibt - und wie man mühelos damit umgeht. Im zweiten Teil eröffnen sie Eltern den Weg ins entspannte spielerische Lernen zu Hause. Der dritte Teil bietet einen großen Ideenpool für gemeinsame Aktivitäten. Und los gehts:- 188 Spiele, Ideen und Aktionen, die in den Familienalltag passen- Gemeinsam schlau werden - in allen Bereichen und mit allen Sinnen- Ohne große Vorbereitung, voller Leichtigkeit- Getestet von einer der größten Eltern-Communitys www. tollabea. de


Biografie


Béa Beste ist 1968 im kommunistischen Rumänien geboren und 1984 in die Freiheit geflohen, nach Deutschland. Seitdem ist sie ein ausgesprochener Fan der deutschen Sprache. Sie hat Kommunikation studiert und beim Fernsehen und in der Unternehmensberatung gearbeitet. Seit 14 Jahren ist sie Bildungsunternehmerin und hat die Privatschulkette Phorms Education mitgegründet - wo Stephanie eine der Schulen mit aufgebaut und geleitet hat. Aktuell bloggt Béa im Familienbereich als Tollabea und als Markenberaterin. Béa ist mit 21 Jahren Mutter geworden und zusammen mit ihrer Tochter nie richtig erwachsen geworden - sie bezeichnet sich als ‚ewiges Kind" und setzt sich ein für spielerisches Lernen mit Spaß und Neugier und mehr Heiterkeit in der Bildung.Stephanie Jansen, Jahrgang 1970, hat in den letzten 20 Jahren als Lehrerin und Schulleiterin in Japan, England, Irland und Deutschland gearbeitet. In dieser Zeit hat sie zwei Schulen mit aufgebaut. Zurzeit arbeitet sie in einer inklusiven Schule in Berlin, in der sie die Einrichtung eines Hochbegabten- Programmes begleitet. Wenn sie nicht gerade Unterricht vorbereitet, ein neues Musikinstrumentlernt oder ein Buch schreibt, liebt sie es, alte Pilgerwege in Europa und Asien zu erwandern. Mit Béa verbindet sie die Liebe zum Lernen und die Frage, was Kinder zum erfolgreichen Lernen brauchen. [Quelle: VLB]