Bücher tun Gutes

Es war einmal ein blauer Planet

Es war einmal ein blauer Planet Autor: François Lelord
Verlag: der Hörverlag »
Preis: 20 €
ISBN: 3844539727
Erschienen: 10. August 2020

Jetzt bestellen bei:  OsianderOsiander »   amazon amazon »

Endlich: ein neuer Roman des großen Bestsellerautors (»Hectors Reise«)


Der junge Robin ist überwältigt, als er aus seiner Raumkapsel steigt. Der warme Sand unter seinen Füßen, der sanfte Wind und das Farbenspiel des Meers sind so viel besser als jede noch so perfekte virtuelle Realität. Er ist auf der Erde, diesem fernen blauen Planeten, den er bislang nur aus Filmen und Erzählungen kannte. Doch seine Mission ist keine leichte: Können die Menschen auf ihren Heimatplaneten zurückkehren, obwohl sie einst dafür gesorgt hatten, dass er unbewohnbar wurde? Wie sollen sie leben, damit Glück für alle möglich ist? Und zählt Liebe noch?


Eine inspirierende Entdeckergeschichte, was wir in Zukunft brauchen, um glücklich zu sein.


Ungekürzte Lesung mit Nico Holonics, Bernadette Heerwagen
1 MP3-CD, 7h 51min


Biografie



Warum sind manche Menschen trotz objektiv positiver Lebensumstände unglücklich und andere glücklich? Das ist eine typische Frage für den Psychologen Hector und damit für François Lelord, der diese literarische Figur erfunden hat. Der 1953 in Paris geborene Autor arbeitete nach einem Studium der Medizin und Psychologie zunächst als Psychiater. Auf der Suche nach Antworten auf die großen Fragen des Lebens ließ er seinen Beruf einige Jahre ruhen, um sich ganz dem Schreiben und Reisen, vor allem durch Asien, zu widmen. Sein erstes Buch um Hector erschien 2002 und wurde wie die folgenden „Hector“-Romane ein internationaler Bestseller. Lelord lebt in Paris und Hanoi, wo er heute auch wieder als Psychiater an einer Klinik tätig ist.