Bücher tun Gutes

Johann Hauser

Johann Hauser Autor: Johann Feilacher
Verlag: Residenz »
Preis: 39,90 €
ISBN: 3701733961
Erschienen: 01.06.2016

Jetzt bestellen:   im Verlagsshop »
oder bei: amazon amazon »

Ein Mann zeichnet ein Rechteck, das etwas schief gerät. Oder ist es seine Kreativität, die ihn die Vorlage verändern lässt? So einfach begann die Karriere des Johann Hauser, die ihn zu einem der größten Art brut-Künstler aller Zeiten machen sollte. Arnulf

Rainer nannte ihn „einen der besten Zeichner“, für Peter Pongratz wurde Hauser der Lehrer, der ihm zeigte, was Kunst war. Johann Hauser, der 1949 nach Gugging kam, wo er bis zu seinem Tode bleiben sollte, wurde von Leo Navratil entdeckt und über das Kopieren der Zeichnungen anderer Patienten an den künstlerischen Ausdruck herangeführt.

1965 wurden seine Werke erstmals veröffentlicht und ab 1979/1980 regelmäßig ausgestellt.


Dieses Buch gewährt Einblicke in Leben und Werk des Künstlers.



Der Autor:


Johann Feilacher, geboren 1954 in Villach, lebt in Krems. Seit 1986 Leiter des Hauses der Künstler in Gugging, 2006 gründete er gemeinsam mit Nina Katschnig das museum gugging, ist dort seither Kurator und künstlerischer Direktor. Zahlreiche Publikationen zum Thema Art brut.