Bücher tun Gutes

humboldt fragt den Buchhandel

06.06.2018  

Wie bekannt ist der humboldt Verlag bei den Buchhändlerinnen und Buchhändlern? Welche Themen verbinden sie mit dem Verlag? Wie wollen sie über das Programm informiert werden? Was sind die Kaufkriterien für Ratgeber? Antworten auf diese und ähnliche Fragen sucht der humboldt Ratgeberverlag zurzeit in einer breit angelegten Online-Umfrage. Teilnehmende Buchhändler können Buchpakete gewinnen.

Zur Teilnahme direkt eingeladen wurden bisher die Empfänger des monatlichen humboldt-Newsletters. Marketing- und Vertriebsleiter Torsten Hilt: „Mit dem bisherigen Rücklauf sind wir sehr zufrieden. Wir freuen uns aber über jede weitere Buchhändlerin und jeden weiteren Buchhändler, der mitmacht: Umso valider werden die Antworten.” Die Teilnahme ist anonym und dauert 5-10 Minuten. Hier geht’s zur Umfrage: www.surveymonkey.de/r/humboldtBuchhandelsumfrage

Ein Fragenkomplex bezieht sich zum Beispiel auch auf die Informations-Präferenzen der Buchhändler über Verlagsprogramme und dabei auch die Frage, welche Vorschau-Form bevorzugt wird. Zwischenstand: 84% bewerten die Printvorschau als wichtig bis sehr wichtig, bereits 34% bewerten daneben auch schon VLB-tix als wichtig bis sehr wichtig.