Bücher tun Gutes

Initiative Autoren helfen launcht die Aktion »Verschenke eine Wohnzimmerlesung!«

29.12.2017  

Genug Vasen im Schrank? Socken gab’s schon letztes Jahr? Wie wäre es mit einer Autorenlesung? Bei der originellen Aktion „Verschenke eine Wohnzimmerlesung“ der Initiative Autoren helfen bieten Schriftstellerinnen und Schriftsteller an, gegen eine Mindestspende von 100 Euro im Wohnzimmer des Beschenkten oder des Schenkenden aus ihren Büchern zu lesen. Die Spender erhalten von Autoren helfen einen schön gestalteten Gutschein, den sie auf den Gabentisch legen können – die Lesung selbst findet dann nach Absprache mit dem Autor im nächsten Jahr statt.

Die Spenden kommen zu hundert Prozent der Hilfsorganisation DocMobile – Medical Help e.V. für ihre Arbeit in den Flüchtlingscamps auf den griechischen Inseln zugute.

Bestseller-Autoren und Buchpreisträger

„Die Unterstützung durch die Kolleginnen und Kollegen ist einfach großartig“, freut sich Maria Knissel von Autoren helfen, „Bestseller-Autoren wie Melanie Raabe, Ursula Poznanski, Oliver Bottini, Peter Prange und sogar eine Buchpreisträgerin sind dabei. Und immer wieder kommen neue Autoren dazu.“

Mit der Aktion will Autoren helfen nicht nur die Organisation DocMobile unterstützen, die Schutz- und Hilfesuchenden in Griechenland dringend benötigte medizinische Versorgung bietet. Ziel ist auch, das Augenmerk auf ein Thema richten, das völlig aus den Schlagzeilen geraten ist: die unwürdige Situation an den europäischen Außengrenzen.

Spenden für die Arbeit von „Doc Mobile“ in Griechenland

„Wir kennen auch die Flüchtlingslager in Bangladesch, und wir stellen fest, dass die Verhältnisse in den griechischen Lagern genauso schlimm sind wie dort – nur, dass wir hier über Europa reden“, sagt Alexander Ottavio von DocMobile. Die Hilfsorganisation ist inzwischen eine der wenigen Nichtregierungsorganisationen, die in Griechenland und speziell auf den Inseln noch medizinische Hilfe leisten.
Wer Interesse daran hat, eine Wohnzimmerlesung unter den Weihnachtsbaum zu legen, wird fündig unter www.autorenhelfen.org/verschenke-eine-wohnzimmerlesung