Bücher tun Gutes

»Agatha Merkwürdens Racheblumen« gewinnt den Deutschen Hörbuchpreis

09.02.2020  

18 Hörbücher standen im Finale des Deutschen Hörbuchpreises 2020. Ausgewählt wurden sie von der Nominierungsjury aus insgesamt 247 Einreichungen. Der Preis wurde in sechs Kategorien verliehen. In der Kategorie „Bestes Kinderhörbuch“ wurde nun schließlich »Agatha Merkwürdens Racheblumen« von Nicola Skinner, gelesen von Sascha Maria Icks. (HarperCollins bei Lübbe Audio) ausgezeichnet.

In der Begründung der Kinderjury heißt es:

„Das spannende Hörbuch hat nicht nur eine schöne Botschaft, sondern auch eine gute Länge, sodass es für mehrere Tage reicht. Mit ihrer angenehmen Stimme verleiht Sascha Icks jeder Figur den passenden Ausdruck und überträgt ihre Gefühle auf die Zuhörer. Sogar eine Streberin lässt sie sympathisch wirken! Außerdem beweist dieses Hörbuch, dass eine Geschichte über Blumen Jungen genauso gut gefallen kann wie Mädchen.“

Die Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises findet am 10. März im WDR Funkhaus am Wallrafplatz in Köln statt und eröffnet das internationale Literaturfest lit.COLOGNE.

Die Autorin Nicola Skinner arbeitete als Texterin und Journalistin, bis ein Besuch in einem alten, überwucherten Garten sie zu »Agatha Merkwürdens Racheblumen«, ihrem außergewöhnlichen Debüt, inspirierte.

Die Hörbuchfassung wurde von Lübbe Audio produziert und erschien am 30.08.2019. Die Sprecherin Sascha Maria Icks, geboren in Düsseldorf, erhielt ihre Ausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Neben zahlreichen Engagements in Wiesbaden, Frankfurt und Bremerhaven arbeitet sie auch als Sprecherin für Radiosender und Hörbuchverlage.