Bücher tun Gutes

Piper Digital und Sweek schreiben den zweiten »Newpipertalent«-Award aus

04.06.2019  

Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres geht der newpipertalent Award in die zweite Runde. Ziel ist es, neue Autoren für die Labels „Piper Gefühlvoll“, „Piper Schicksalsvoll“, „Piper Spannungsvoll“ und „Piper Humorvoll“ zu gewinnen. Der Schreibwettbewerb wird in Zusammenarbeit mit Sweek, einer Onlineplattform für Social Reading, durchgeführt.

In der Einreichungsphase können bis zum 09. September unter dem Hashtag #newpipertalent2019 unveröffentlichte Romane mit mindestens 50.000 Wörtern auf Sweek eingestellt werden. Es folgt eine Abstimmungsphase, nach der am 11. Oktober die Shortlist veröffentlicht wird.

Der Siegertext wird von einer Jury, bestehend aus Felicitas von Lovenberg (Verlegerin Piper Verlag), Eliane Wurzer (Programmleiterin Digital Piper Verlag), Carsten Polzin (Programmleiter Fantasy Piper Verlag), Anabelle Stehl (Blog „Stehlblüten“) und Anna Rosina Fischer (Gewinnerin des #newpipertalent Award 2018, „Songbird“) gewählt und am 08. November bekannt gegeben. Veröffentlicht wird er im Frühjahr 2020.

Der Gewinner erhält einen branchenüblichen Verlagsvertrag mit einem verrechenbaren Garantiehonorar von 1000 Euro beim Piper Verlag. Das Werk erscheint als E-Book und Print-on-Demand bei Piper Digital. Wie auch im letzten Jahr besteht die Chance, dass nicht nur ein Werk die Jury überzeugt. So haben neben der Gewinnerin Anna Rosina Fischer unter anderem auch Ayla Dade, G.S. Lima, Cicer Arieti und Tatjana Karg einen Verlagsvertrag erhalten.