Bücher tun Gutes

Orell Füssli sucht die 50 Lieblingsbücher der Schweiz

12.05.2019  

Homo Faber, Robinson Crusoe, die Zürcher Bibel, Harry Potter, Max und Moritz oder 50 Shades of Grey – welche Bücher schaffen es in die Top 50 der Schweiz? Mit der Aktion «Lieblingsbuch gesucht» fragt Orell Füssli erstmals Leserinnen und Leser, welches Buch sie am meisten berührt hat.

Zunächst befragte der traditionsreiche Buchhändler zu Beginn des Jubiläumsjahres 30’000 Kundinnen und Kunden, 600 Buchhändlerinnen und Buchhändler und dutzende Expertinnen und Experten. Die zahlreichen Antworten ergaben eine Liste von rund 3’000 Büchern. Aus dieser vielfältigen Auswahl wählte Orell Füssli 500 Bücher – eines für jedes Jahr ihres Bestehens.

Vom 6. bis 24. Mai können alle auf www.orellfüssli.ch/500 für ihr Lieblingsbuch stimmen. Unter den Teilnehmenden verlost Orell Füssli zahlreiche Preise. Als Hauptpreis winkt ein Bücherregal von Pfister mit den 50 Lieblingsbüchern im Wert von rund 3’000 Franken. Weitere Preise sind: Ein exklusives Dinner in einer Orell-Füssli-Buchhandlung für sechs Personen, ein Meet & Greet mit Thomas Meyer und jeweils neun signierte Bücher von Charles Lewinsky, Petra Ivanov, Claude Cueni und Thomas Meyer sowie Einkaufsgutscheine.

Ab dem 17. Juni sind die 50 Lieblingsbücher der Schweiz in allen Filialen von Orell Füssli und auf orellfüssli.ch erhältlich.