Bücher tun Gutes

Junge Liebe: Erinnerungen - Reflexionen - Erkenntnisse aus meiner Zeit mit Hans Steinbrenner

Junge Liebe: Erinnerungen - Reflexionen - Erkenntnisse aus meiner Zeit mit Hans Steinbrenner Autor: Ingeborg Kuhl de Solano (Autor)
Verlag: Verlag Kern »
Preis: 16,90 €
ISBN: 3957162696
Erschienen: 02.01.2019

Jetzt bestellen bei:  OsianderOsiander »   amazon amazon »

Der Bildhauer, Maler und Grafiker Hans Steinbrenner (1928-2008) ist besonders im Raum Frankfurt am Main durch seine Werke bekannt. In der frühen Phase seines Schaffens verband ihn eine kurze, enge Freundschaft mit Ingeborg Kuhl. Ihre Wege kreuzten sich in den frühen 1950er Jahren.
In diesem Buch beschreibt die Autorin das Wesen des jungen Künstlers in den ersten Jahren seines Schaffens, noch während seines Studiums an der Städel-Schule, der Hochschule für Bildende Kunst in Frankfurt am Main und der Akademie der Bildenden Künste in München.
Mit dem persönlichen und freundschaftlichen Blick erinnert sie sich an ihre Seelenverwandtschaft, ihre gegenseitige Inspiration, aber auch an die Spannungen, die die gesellschaftliche Situation der Nachkriegsjahre reflektieren, wenn eine Frau ihren eigenen beruflichen und künstlerischen Neigungen folgte.


Über die Autorin:


Geboren und aufgewachsen in Frankfurt am Main.
Kriegs-Evakuierung in Oberhessen.
Längere Auslandsaufenthalte und Reisen.
- Beruflicher Schwerpunkt: Hispanistin
Ausbildung und berufliche Tätigkeiten:
- Universitäts-Studien in Deutschland und Spanien mit Lehramts-Fakulten für D-E-Sp, einschließlich ergänzender Sprachstudien in Fr-lt-Russ
- Als Pädagogin im Gymnasial-, Berufsfachschul-, VHS-wie Privatschulbereich, einschließlich Schüler- und Praktikanten-Austausch (Spanien/Australien)
- Staatlich geprüfte und vereidigte Dolmetscherin und Übersetzerin für Spanisch
- Konferenzdolmetscherin (konsekutiv und simultan), einschließlich Öffentlichkeits-Dolmetschen für Stadt/Land/Staat sowie angestellte/freiberufliche Fachübersetzerin u. a. in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Jura, Wissenschaft und Kunst
Besondere Projekte:
- Für rororo: Fachbuch-Übersetzung »Erziehung zur Befreiung/Volkspädagogik in Lateinamerika« Paulo Freire: Rezeption und Kritik (Hg. Erika Stückrath-Taubert) (1975)
- Für Stadt Frankfurt/Main – Palmengarten: Übersetzung Sonder-Ausgabe zu »Flora von Chile« (1992)
- Für den HR: Übersetzung von über 20 Spielfilmen, überwiegend von Carlos Saura (1970–1984) sowie u. a. Dolmetscher-Tätigkeit bei den Kulenkampf-Sendungen
- Autorin des Theaterstücks »Kolumbus & Co.« (1992)
- Autorin (und Regisseurin) eines Drehbuchs für Tanz und Mimisches Theater zur Musik der »Carmina burana« von Carl Orff (1997)
- Erstellung einer großen Mosaik-Rundbank im Stil von A. Gaudí (Schulprojekt) (2004)
- Entstehung des Buches »Durch die Wolken zu den Sternen« (2010–2012)
- Erscheinen der l. Auflage (Deutsch: März 2013, Englisch: April 2013)
- Erscheinen der beiden 2. Auflagen im Januar 2014
- »Aphorismen und andere köstliche Kleinigkeiten« (2014)
- »Mentale Dialoge mit einer Amaryllis« (2015)
- »Wege des Glücks« – ein Geschenkbüchlein (2017)
Hobbies:
- Musik, Theater, Tanz, Kunst, Literatur, Familienforschung.