Bücher tun Gutes

Island

Island Autor: Michael Poliza, Christian Krug
Verlag: Delius Klasing »
Preis: 39,90 €
ISBN: 3667114141
Erschienen: 10.09.2018

Jetzt bestellen:   im Verlagsshop »
oder bei: OsianderOsiander »   amazon amazon »

Wer eine Islandreise plant, träumt von unberührter Natur und einem intensiven Erleben der Elemente Wasser, Feuer, Erde und Luft. Die Insel im Norden, die sich so gut mit einer Rundreise erkunden lässt, hat nur 330.000 Einwohner – aber 2016 kamen 4,6 Millionen Touristen. Das ist Fluch und Segen zugleich für das kleine Land, denn es ist nicht auf die vielen Menschen eingestellt, die Islands Sehenswürdigkeiten bewundern wollen. Gleichzeitig ist der Tourismus ein wichtiger Wirtschaftszweig.


Wie gehen die Isländer mit diesem Zwiespalt um? Christian Krug und Michael Poliza haben sie gefragt und stellen Ihnen das Land und seine besondere Geschichte anhand seiner Menschen vor.


Island – einmalige Naturfotos und intensive Begegnungen


Sehnsuchtsland war Island mit seiner Landschaft und seinen Naturdenkmälern schon lange. Seit der EM 2016, als der Fußball-Außenseiter sich bis ins Viertelfinale spielte und die Herzen der Fans im Sturm eroberte, hat sich die Faszination auf Land und Leute ausgedehnt.


Christian Krug, Chefredakteur des STERN, und Fotograf Michael Poliza lassen die Menschen zu Wort kommen:


• Die Menschen Islands, vorgestellt in eindringlichen, persönlichen Geschichten
• Großartiger Autor, der Island und seine Menschen liebt
• einmalige Naturfotos des weltberühmten STERN-Fotografen


Sie besuchen einen Wal-Fänger, einen Netzmacher, einen Züchter von Islandponys und den Pfarrer der Kapelle in Thingvellir. Ethnogeologen erläutern, was das Leben auf dem aktiven Vulkan aus den Isländern macht. Ein Mitarbeiter von Iceland Air erklärt Ihnen das Buddy-Programm und eine junge Umweltaktivistin spricht über die Bedrohung des Naturparadieses durch den Tourismus und über mögliche Alternativen.


Lernen Sie mit Island die Insel und ihre faszinierenden Bewohner kennen!


Biografie


Michael Poliza war noch nie ein Mann halber Sachen. Das mag vielleicht wie ein Klischee klingen, auf sein Leben ist sicher nicht klischeehaft. Seine gesamte Erfolgsgeschichte markiert das Leben eines Mannes, der sich mit Leib
und Seele seinen Projekten verschreibt, sich in die Sache hineinstürzt und schnell als führende Persönlichkeit auf dem von ihm ausgesuchten Gebiet erachtet wird. Beim „Googeln“ seines Namens finden sich wiederholt Verweise
auf seine unglaublich erfolgreichen Bücher. Gräbt man noch tiefer, taucht er als bekannte Persönlichkeit in der Geschäftswelt auf – und davor auf dem Bildschirm.