Bücher tun Gutes

365 Tipps für einen schönen Tag im Ruhrgebiet

365 Tipps für einen schönen Tag im Ruhrgebiet Autor: Rolf Kiesendahl
Verlag: Ellert & Richter »
Preis: 9,95 €
ISBN: 3831907153
Erschienen: 01.07.2018

Jetzt bestellen bei:  OsianderOsiander »   amazon amazon »

Von A wie „Aschlöksken“ in Duisburg bis Z wie Zeche Zollern in Dortmund reichen die 365 Tipps, die der in diesem Band beschrieben hat. Beide Orte bedürfen der Erklärung. Das Aschlöksken ist ein Lokal am Rheindeich an der Stadtgrenze Duisburg/Düsseldorf und hat nichts mit dem Allerwertesten zu tun. Die Zeche Zollern wiederum gilt als Ikone der Industriedenkmäler. Sie gleicht mit ihren prunkvollen Backsteinfassaden und opulenten Giebeln eher einem Adelssitz als einem Bergwerk. Die Reihe ließe sich endlos fortsetzen. Das Ruhrgebiet mit seinen 53 Kommunen und über fünf Millionen Menschen bietet ein unerschöpfliches Reservoir an attraktiven Zielen. Natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit führt das Buch zu bekannten und weniger bekannten Orten. Wo hat man den schönsten Blick, welche Kneipen sind besonders schräg und wer bietet die besten Pommes an? Ein spannender Streifzug durch das Revier – auch für all jene, die das Ruhrgebiet gut zu kennen glauben. Sie werden Neues entdecken.


Über den Autor:


Rolf Kiesendahl, geb. 1952 in Mülheim, arbeitete nach Verlagslehre und Lehramtsstudium viele Jahre als Redakteur, Redaktionsleiter und Reporter mit Schwerpunkt Ruhrgebiet für die Westdeutsche Allgemeine Zeitung in Essen. Auch als Autor fasziniert ihn die spannende Region zwischen Duisburg und Dortmund.