Bücher tun Gutes

Weniger Pillen, mehr vom Leben: Sinnvoller Medikamenteneinsatz im Alter

Weniger Pillen, mehr vom Leben: Sinnvoller Medikamenteneinsatz im Alter Autor: Peter Weiler, Wolfgang Bauer
Verlag: Verlagshaus der Ärzte »
Preis: 17,90 €
ISBN: 3990521616
Erschienen: 28.09.2017

Jetzt bestellen:   im Verlagsshop »
oder bei: OsianderOsiander »   amazon amazon »

Viele ältere Patienten nehmen sechs, sieben oder noch mehr Arzneien zu sich – und das täglich. Abgesehen von der Frage nach möglichen Neben- und Wechselwirkungen geht das Buch der Frage nach, ob es überhaupt sinnvoll ist, ältere Patienten mit den gleichen strengen Richt- und Leitlinien zu beurteilen wie jüngere Personen. Muss der Blutdruck oder der Blutzucker eines 75-jährigen Mannes oder einer 82-jährigen Frau tatsächlich jenen Grenzwerten genügen, die für Jüngere gelten? Die meisten Studien über Medikamente werden an Menschen mittleren Alters durchgeführt. Aber tickt der Organismus von Älteren nicht anders als im mittleren Alter?
So weiß man etwa, dass Medikamente im Körper älterer Menschen länger verweilen, weil die Stoffwechselprozesse einfach verlangsamt sind. Muss man in solchen Fällen nicht auch anders – nämlich niedriger – dosieren? Und kann man leichte Überschreitungen von Grenzwerten nicht auch auf andere Art und Weise – etwa durch ausgewogene Ernährung oder vermehrte Bewegung – ebenso wirksam in den Griff bekommen wie mit Hilfe von Medikamenten?


Über den Autor:


Prof. Dr. med. Peter Weiler, MSc ist Facharzt für Innere Medizin und Geriatrie, Arzt für Allgemeinmedizin, Stellv. Abteilungsvorstand für Innere Medizin an der Landesklinik St. Veit / Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Salzburg tätig.
Mag. Wolfgang Bauer ist Gesundheits- und Wissenschaftsjournalist sowie Co-Autor mehrerer Ratgeber.