Bücher tun Gutes

Ab 50 ist man alt ... genug, um zu wissen, was man will und kann: Warum die Generation 50+ als Kunden und Mitarbeiter so wertvoll ist

Ab 50 ist man alt ... genug, um zu wissen, was man will und kann: Warum die Generation 50+ als Kunden und Mitarbeiter so wertvoll ist Autor: Helmut Muthers
Verlag: Plassen Verlag »
Preis: 19,99 €
ISBN: 3864705096
Erschienen: 18.09.2017

Jetzt bestellen:   im Verlagsshop »
oder bei: OsianderOsiander »   amazon amazon »

Die älteren Generationen sind die reichsten und einzigen wachsenden Kundengruppen. Sie sind die Zukunft und entscheiden mit ihrem Kaufverhalten über die Existenz der Unternehmen in fast allen Branchen. KUNDENBINDUNG wird zum entscheidenden Erfolgsfaktor. Die heute älteren Menschen sind fitter, kritischer, anspruchsvoller und wechselbereiter als jede Generation vor ihnen. Marketing-, Vertriebs- und Kommunikations-Konzepte müssen angepasst werden ebenso wie der Umgang mit älteren Mitarbeitern in Unternehmen. Höchste Zeit, sich darauf einzustellen. Dies ist der Fahrplan für den Umgang mit einer mächtigen Bevölkerungsgruppe.


Über den Autor:


Helmut Muthers fokussiert sich seit mehr als 16 Jahren auf den Megatrend Gesellschaftliche Alterung und die Chancen, die sich aus der Alterung von Kunden- und Mitarbeiterstrukturen ergeben. Er gehört selbst zur älteren Generation, kennt die Folgen der demografischen Veränderungen, hat ein tiefes Verständnis dafür, warum ältere Menschen sich so verhalten, wie sie sich verhalten, warum sie kaufen oder nicht kaufen. Muthers ist Betriebswirt, war Führungskraft (Marketing, Vertrieb) und Personalverantwortlicher für 600 Mitarbeiter, Bankvorstand und Sanierer mittelständischer Banken. 1994 gründete er das MUTHERS INSTITUT für Strategisches Chancen-Management. Er ist Expert-Member des Club 55, der europäischen Gemeinschaft von Marketing- und Verkaufsexperten, und Landes-Geschäftsführer Nordrhein-Westfalen des Bundesverbandes Initiative 50plus e.V. Er ist Autor, Mitautor und Herausgeber von mehr als 20 Fach- und Hörbüchern.