Bücher tun Gutes

Zeit

Zeit Verlag: Verlag Anton Pustet Salzburg »
Preis: 23 €
ISBN: 3702508481
Erschienen: 01.01.2017

Jetzt bestellen bei:  OsianderOsiander »   amazon amazon »

Das Phänomen Zeit nimmt im pädagogischen Diskurs eine besondere Rolle ein. Wie viel Zeit erlauben wir Kindern und Jugendlichen für Entwicklungs- und Lernprozesse? Wie verändert sich der Umgang mit Zeit durch Erwartungen der Leistungsgesellschaft? Wie wirken sich digitale Medien auf das Zeiterleben aus?


Diesen Fragen wird aus psychologischer, pädagogischer und philosophischer Perspektive nachgegangen: Die Autorinnen und Autoren stellen aktuelle Forschungsergebnisse und Konzepte vor.


Der Sammelband bietet damit vielfältige Reflexionsmöglichkeiten und Implikationen für die pädagogische Arbeit.

Autoren und Autorinnen:
- Prof. Dr. Clemens Hellsberg, Wien (A)
- Assoz.-Prof. Dr. Dipl.-Ing. Lisa Kaltenegger, Ithaca, NY (USA)
- Univ.-Prof. Dr. Peter Heintel, Klagenfurt (A)
- Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. Hede Helfrich, Köln (D)
- Univ.-Prof. Dr. med. Michael Schulte-Markwort, Hamburg (D)
- Dr. habil. Gabriele Haug-Schnabel, Kandern (D)
- Assoz.-Prof. Dr. Dorothé Bach, Charlottesville, VA (USA)
- Assoz.-Prof. Dr. John Baugher, Baltimore, MD (USA)
- Günter Funke, Berlin (D)



Die Herausgeberinnen:


Anna Maria Kalcher, Mag. Dr., wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Mozarteum Salzburg, Lehrende am Department für Musikpädagogik sowie Mitarbeit im Bereich Evaluierung; Planung und Organisation der Internationalen Pädagogischen Werktagung Salzburg.

Karin Lauermann, Prof. Mag. Dr., Direktorin des Bundesinstituts für Sozialpädagogik in Baden; Lehrbeauftragte an den Universitäten Klagenfurt, Graz und Wien; Chefredakteurin von „Sozialpädagogische Impulse“ Baden. Vizepräsidentin der Internationalen Pädagogischen Werktagung Salzburg.